Stadtnachricht

Stefan Wörner tritt Posten als Bürgermeister von Kirchheim unter Teck an


Stefan Wörner hat zum 01. August die Leitung des Dezernats 3 bei der Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck übernommen. Unter der Amtsbezeichnung Bürgermeister (BM) ist er im neugeschaffenen Dezernat 3 für die Querschnittsaufgaben, Personal und Organisation, Finanzen, Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit, Recht sowie Controlling und das Berichtswesen verantwortlich. Wörner wurde am 28. Juni 2017 einstimmig vom Gemeinderat zum weiteren Beigeordneten gewählt.

Buergermeister Stefan Woerner

Die Schaffung der neuen Beigeordneten-Stelle geht aus einer Umstrukturierung der Stadtverwaltung von Kirchheim unter Teck hervor. Mit dem 01. August 2017 ist die Stadtverwaltung in drei statt wie vorher in zwei Dezernate aufgeteilt.

Wörner freut sich auf die neue Herausforderung. „Das Gewinnen und Halten von Fachpersonal wird eine der wichtigsten Aufgaben sein. Nur so kann das Hauptziel der Umorganisation, die Optimierung der Verwaltungsarbeit gelingen. Eine effiziente und effektive Stadtverwaltung ist ein wichtiger Standortfaktor für die positive Entwicklung der Gesamtstadt. Im Vordergrund steht ein optimaler Kunden- und Bürgerservice ohne die Belange der Mitarbeitenden zu vernachlässigen", so Wörner.
 
Zur Person: Stefan Wörner ist Diplom-Verwaltungswirt (FH) und Betriebswirt (VWA). Seit Januar 2012 war er bei der Stadtverwaltung als Leiter des Fachbereichs Zentrale Steuerung und Service tätig. Stefan Wörner ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Er wohnt in Römerstein im Landkreis Reutlingen.