Aktuelle_Informationen

Stadtnachricht

Pflanzung eines Maulbeerbaumes im Hain der Kulturen


Offiziell weihten Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker und Wilhelm Bauderer, Vorsitzender der Heimatortgemeinschaft Bulkes, den gepflanzten Baum ein. Der Maulbeerbaum steht als Symbol dafür, dass die Patenschaft für Bulkes in Kirchheim unter Teck feste Wurzeln geschlagen hat und weitere Generationen überdauern soll. Maulbeerbäume sind in Serbien sehr verbreitet und beliebt. Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker wies auf den bewusst ausgewählten Standort, den Hain der Kulturen im Bürgerpark hin. Der gepflanzte Baum reihe sich in weitere Bäume ein, die im Park bereits wachsen. Im Hain der Kulturen werde die kulturelle Vielfalt Kirchheim unter Tecks sichtbar.
 
Wilhelm Bauderer, Vorsitzender der Heimatortgemeinschaft Bulkes, unterstrich in seiner Rede: „Unsere Patenstadt Kirchheim unter Teck strebt – wie wir wissen – eine Städtepartnerschaft mit der serbischen Gemeinde Bački Petrovac an, zu der Bački Maglić, unser ehemaliges Bulkes, gehört. Dieses Unterfangen dürfte einen Seltenheitswert haben, weil es eine der ersten Städtepartnerschaften zwischen einer serbischen und einer deutschen Kommune sein wird. Womöglich wird es sogar einmalig sein, weil dies durch gute Beziehungen der ehemaligen und der heutigen Bewohner des Ortes inspiriert wurde.“

 
Maulbeerbaumpflanzung im Hein der Kulturen am 10.04.2017 Maulbeerbaumpflanung im Hain der Kulturen am 10.04.2017         Maulbeerbaumpflanung im Hain der Kulturen am 10.04.2017                                                


Hintergrundinformationen:
Die Stadt Kirchheim unter Teck übernahm 1966 für die Bulkeser Landsleute die Patenschaft. Bulkeserinnen und Bulkeser sind Heimatvertriebene, die infolge des Zweiten Weltkrieges aus ihrem ursprünglichen Heimatdorf Bulkes fliehen mussten. Heute liegt das Dorf in Serbien und heißt Maglić. Es ist ein Teilort des serbischen Gemeinde Bački Petrovac in der Provinz Vojvodina.
Viele ehemalige Bulkeserinnen und Bulkeser kommen zu dem bis heute alle zwei Jahre in Kirchheim unter Teck stattfindenden Pfingsttreffen. Außerdem besuchten Bulkeserinnen und Bulkeser in den vergangenen Jahren ihre frühere Heimat und suchten den Kontakt zu den heutigen Einwohnern.
Die Städte Bački Petrovac und Kirchheim unter Teck wollen die von den Bulkesern und serbischen Einwohnern gegangenen Schritte der Versöhnung und Vereinigung unterstützen. Von 4. bis 7. Mai 2017 wird die Oberbürgermeisterin zusammen mit einer Delegation aus Kirchheim unter Teck Bački Petrovac besuchen, um dort eine deutsch-serbische Städtepartnerschaft zu begründen und damit einen Beitrag für Frieden und Völkerverständigung zu leisten.




  • Stadt Kirchheim unter Teck
  • Marktstraße 14
  • 73230 Kirchheim unter Teck
  • Telefon: 07021 502-0
  • info@kirchheim-teck.de