Haendenetz

Ansprechpartner

Frau
Heike Kunz
Sachgebietsleiterin
07021 502-360
07021 502-372
E-Mail senden / anzeigen

Nachbarschaftsnetzwerke

"Wir müssen gemeinsam Lebensräume schaffen, in denen wieder alle Menschen ihren Platz haben!"  (Zitat des Bürgerausschusses, 2004)

Nachbarschaftsnetzwerke bündeln die Interessen der Bewohner eines Wohngebiets und werden als "Fachleute im Quartier" zunehmend an kommunalen Planungen beteiligt. Für die Beteiligten ergibt sich so die Möglichkeit, auf das Leben im Stadtteil aktiv Einfluss zu nehmen. Diese Entwicklung stellt eine Besonderheit innerhalb einer Kommune dar und ist Teil einer wegweisenden Entwicklung.

Sie haben Fragen zu diesem Thema oder möchten auch in Ihrem Stadtteil eine Initiative gründen? Nehmen Sie gerne Kontakt zur Abteilung Soziales auf.
Derzeit existieren sechs Nachbarschafts-/Stadtteilnetzwerke und der City-Dialog (für den Kernbereich der Innenstadt) in Kirchheim unter Teck.

"Bürgerinitiative Klosterviertel"

 
Das Netzwerk Klosterviertel eine lebendige Initiative, die durch regelmäßige Veranstaltungen allen Bewohnern des Klosterviertels offen steht.
http://klosterviertel.blogspot.de/

"Initiative Paradiesle"

Die "Initiative Paradiesle" ist eine Gruppe engagierter Anwohner und Anwohnerinnen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Lebensqualität im Wohngebiet Paradiesle zu verbessern. Eigentlicher Anlass zur Gründung waren die fehlenden Spielplätze und die Verkehrsentwicklung unter besonderer Berücksichtigung der im Stadtteil wohnenden Kinder.
www.paradiesle.de

"Schafhof BürgerInitiative"

Das Nachbarschaftsnetzwerk im Wohngebiet Schafhof ist die jüngste Initiative in Kirchheim unter Teck. In verschiedenen Arbeitsgruppen wird ein breites Themenspektrum abgedeckt.
www.schafhof-kirchheim.de

Nachbarschaftsnetzwerk Dettinger Weg

Im quirligen Nachbarschaftsnetzwerk "Dettinger Weg" arbeiten Bewohner eng mit Einrichtungen und Akteuren zusammen, die im Bereich des Rambouilletplatzes aktiv sind. Es finden zahlreiche Veranstaltungen und Treffen statt.

Das Nachbarschaftsnetzwerk "Obere Vorstadt"

Die Initiative ist im Quartier zwischen Alleenstraße, Hindenburgstraße, Hahnweidstraße und Gaiserplatz entstanden.

City-Dialog

Das Innenstadtquartier (innerhalb des Alleenrings und entlang der Fußgängerzonen) nimmt eine besondere Rolle ein. Die Interessen der Bewohner treffen auf die Interessen der Geschäftswelt, der Innenstadtbesucher und –nutzer in besonderem Maße. Die Menschen, die dort wohnen, arbeiten und ihre Freizeit verbringen, schätzen die ganz unterschiedlichen Vorzüge. Reibungspunkte bleiben jedoch nicht aus. Um das Miteinander so gut wie möglich gestalten zu können und damit auch einen wertschätzenden, rücksichtsvollen Umgang zwischen den Menschen aber auch mit der Kostbarkeit Innenstadt zu sichern, hat die Stadtverwaltung alle Beteiligten bereits zwei Mal zu einem Austausch eingeladen. Das Verständnis für die unterschiedlichen Bedürfnisse ist gewachsen. Das Anliegen der Stadt, alle zu beteiligen und damit auch ein gemeinsames Werte- und Verantwortungsbewusstsein zu schaffen, ist bei den Beteiligten angekommen.

wirRauner

Die Angebote finden in der Begegnungsstätte „Treffpunkt wirRauner“, Eichendorffstraße 73 statt oder sind Ausgangspunkt für gemeinsame Aktivitäten.
www.http://wir-rauner.de

UND BEI ALLEN INITIATIVEN GILT: MITMACHER WILLKOMMEN!!!

  • Stadt Kirchheim unter Teck
  • Marktstraße 14
  • 73230 Kirchheim unter Teck
  • Telefon: 07021 502-0
  • info@kirchheim-teck.de