Wald und Forst

Versteigerung von Flächenlosen

Die Stadt Kirchheim unter Teck versteigert am Montag, 02. März 2020, um 19:30 Uhr (Saalöffnung um 19:00 Uhr) in der Stadthalle im Teckcenter, Stuttgarter Straße 2, in Kirchheim unter Teck 83 Flächenlose aus dem Stadtwald.

Losverzeichnis & Lagepläne 
  • Die ersteigerten Flächenlose werden nach der Versteigerung bar vor Ort bezahlt.
  • Bei der Versteigerung ist eine Kopie der Bescheinigung über einen qualifizierten Motorsägenlehrgang vorzulegen!
  • Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Holzverkäufe (AGB-Brh) des Landes Baden-Württemberg für die Brennholzverkäufe.


Brennholzverkauf

Bei der Stadt Kirchheim unter Teck können Sie auf Rechnung Brennholz lang (Polter) aus dem Stadtwald bestellen. Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung des Brennholzes bis April 2020 dauern kann.

Aufrgund eines Frischholz-Einschlagsstopp bei den Baumarten Fichte und Tanne wird es dieses Jahr kein Brennholz dieser Baumarten geben.


Brennholz lang (in Euro je Festmeter):
  • Buche: 65 Euro
  • Hainbuche: 65 Euro
  • Eiche, sonstige Laubbäume: 52 Euro

Bestellformular



Hinweise
  • Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Holzverkäufe (AGB-Brh) des Landes Baden-Württemberg für die Brennholzverkäufe.
  • An Sonn- und Feiertagen ist das Aufarbeiten und Abholen des Holzes untersagt. Zusätzliche Bedingungen für die Aufarbeitung von Flächenlosen und Polterholz im Landkreis Esslingen entnehmen Sie bitte aus dem Merkblatt des Landratsamtes Esslingen - Untere Forstbehörde.
  • Bei der Aufarbeitung der Flächenlose und des Brennholzes lang (Polter) darf nur biologisch schnell abbaubares Kettenöl und Sonderkraftstoff verwendet werden (Grundwasser- und Bodenschutz).
  • Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass eine Kopie der Bescheinigung über einen qualifizierten Motorsägenlehrgang bei der Aufarbeitung im Wald mitzuführen ist.