Pfad der Demokratie

Am 10. November 1918 versammelte sich die Kirchheimer Einwohnerschaft auf dem Rossmarkt, um eine neue Zeit zu begrüßen. Veränderung lag in der Luft – die Worte Frieden, Freiheit und Demokratie waren in aller Munde. Bereits einen Tag zuvor hatte Philipp Scheidemann in Berlin die Republik ausgerufen und auch in Stuttgart musste der württembergische König Wilhelm II. dem Druck der Straße weichen.

Eine Ausstellung mit dem Titel „Pfad der Demokratie“ erinnerte genau 100 Jahre später, im Jahr 2018, hieran und kehrte an die Orte des Geschehens zurück.

Die einzelnen Stationen im Überblick

Klicken Sie auf den jeweiligen Marker und anschließend auf "Mehr Informationen". Ihnen werden dann die Informationen der Ausstellungstafeln angezeigt.