Widerholtplatz 2

  • 1823: 86
  • 1875: A 91
  • 1680: Herrschaftskelter abgebrochen.
  • 1715: Spritzenhaus erbaut, im Besitz der Stadt.
  • 1719: "Eine Hofstatt beim unteren Tor, worauf vor der Zeit eine Kelter gestanden, so Gemein Stadt zu einem Markt hat helfen zu richten und Pflästern, jetzo aber größten teils wiewohlen gnädigste Herrschaft über kurz oder lang Platz wieder brauchte, mit einem Häusle, worinnen Feuerspritze verwahrt wird, überbauen lassen."
  • 1823: 1-stöckiges Spritzenhaus, im Besitz der Stadt.
  • 1829: 2/3 Stadt und 1/3 Amtspflege.
  • 1851: Gottlob Friedrich Groß.
  • 1875: Magazin mit Anbau, im Besitz des Gottlob Friedrich Groß.
  • 1895: Eisenmagazin, im Besitz der Witwe des Richard Wiest, Kaufmann.

Widerholtplatz 2  Widerholtplatz 2 (StadtA Ki F 18433)