Wellingstraße 22

  • 1823: 143
  • 1875: A 157
  • 1567 im Besitz von Matthes Winter.
  • 1587/89: Jacob Hartmann, Zimmermann.
  • 1713/15: Georg Friedrich Haimb, 1-stöckiges Häusle, gewölbtes Kellerlin und kleines Plätzle dabei.
  • 1788: Philipp Jakob Seibert.
  • 1823: 1-stöckiges Häusle mit je halbem Hof und Keller, je zur Hälfte im Besitz von Christoph Friedrich Schimming, Schreiner, und Witwe des Johann Michael Brenz, Weber.
  • 1875: Carl Haas, Glaser, (seit 1856).
  • 1895: Gottlieb Mößner, Schuhmacher, (seit 1878).
  • 1997: Neubau.

Wellingstraße 22

Wellingstraße 22

Wellingstraße 22 (2tes Haus v. r.) (StadtA Ki F 10910)

Haus hinter Wellingstraße 22

  • 1567: Witwe des Hans Beutler.
  • 1713/15: 1-stöckiges Haus mit gewölbtem Kellerin, im Besitz von Hans Jerg Gründler. Scheuer im Besitz der Witwe des Hans Conrad Hechtlin.