Schlossplatz 5

  • 1823: 38a
  • 1875: A 41
  • 1574: Haus und Hofraitin im Besitz von Hans Veyhel, später Andreas Kreyser, dann Ulrich Rayher.
  • 1587/89: Hans Veyhel, Rebmann.
  • 1713/15: Hofstatt in der Wüstin im Besitz von Johannes Benz.
  • 1805: Scheuer im Besitz von Joh. Michael Schimming, vorher Georg Friedrich Greiner.
  • 1823: 2-stöckige Scheuer, im Besitz von Johann Christian Ludwig Glöckler, Stadtschultheiß.
  • 1875: Wohn- und Ökonomiegebäude, im Besitz von Gottlieb Beuerlen, Gemeinderat.
  • 1895: Josef Auber, Kutscher.

Schlossplatz 5

Schlossplatz 5

Schlossplatz 1,3,5,9 (StadtA Ki F 9094)

Haus dahinter

  • 1687/89: Haus im Besitz von Blasin Stahel.
  • 1713/15: Hofstatt, liegt öde seit dem Brand, im Besitz von Hans Conrad Rösch.