Schlossplatz 1

  • 1823: 39
  • 1875: A 42
  • 1571 verkauft Enderlin Reiniac an Hans Ehni.
  • 1587/89: Im Besitz von Hans Landis.
  • 1713/15: Frau Pfarrerin Veylhin zu Jesingen, eine 2-stöckige Behausung samt gewölbtem Kellerlen und Höflin dabei.
  • 1788: H. Spitalverwalter Ruof.
  • 1823: 2-stöckige Behausung samt gewölbtem Keller, je zur Hälfte im Besitz von Heinrich Wernle, Metzger, und Wilhelm Friedrich Roth, Metzger.
  • 1875: Wohnhaus und Bäckerei, im Besitz von Johann Maier, Bäcker.
  • 1895: Witwe des Johannes Maier, Bäcker.

Schlossplatz 1

Schlossplatz 1

Schlossplatz 1,3,5,9 (StadtA Ki F 9094)