Rossmarkt 9

  • 1823: 191 und  Freifläche davor
  • 1875: A 203 + A 203A + A 203B
  • 1895: Holzstraße 9 + 9A + 9B
  • Bis 1568 Bechthold Fendt
  • 1569: Melchior Haackh.
  • 1587/89: Je 1/2 Haus im Besitz der Witwe des Endriß Pflüger und von Melchior Haackh.
  • 1823: 2-stöckigeBehausung mit gewölbtem Keller, im Besitz von Jacob Friedrich Kull, Brunnenmacher.
  • 1875: Wohnhaus, Scheuer und Werkstatt, im Besitz von Gottlieb Beuerlen jun., Seifensieder.
  • 1895: Albert Beuerlen, Seifensieder.

Rossmarkt 9


Rossmarkt 9

Roßmarkt 9 (rechts) (StadtA Ki F 1791)