Metzgerstraße 7

  • 1823: 194 + 196
  • 1875: A 206 + A 209

Nr. 194

  • 1568 verkauft Bechtold Fendt an Claß Hackhen.
  • 1587/89: Eckhaus im Besitz von Jacob Laychinger, Schuhmacher.
  • 1713/15: Hans Michel Dettinger besitz die abgebrannte Hofstatt, später baut Octavianus Tritschler ein 1-stöckiges Haus darauf.
  • 1823: 2-stöckgies Häusle, je zur Hälfte im Besitz der Witwe des Johann Adam Straub, Schuster, und Christian Ludwig Hoiler, Schuster.
  • 1875: Wohnhaus mit Anbau, im Besitz von Christian Wilhelm Hoiler, Schuster.
  • 1895: Friedrich Schlienz, Schlosser.

Nr. 196 - früher Metzgerstraße 9

  • 1587/89: Scheuer im Besitz der Witwe des Jacob Kiedaisch.
  • 1823: 2-stöckige Behausung mit Scheuer und Stallung, im Besitz von Christian Friedrich Niefer.
  • 1875: Gottlieb Maier, Weber.
  • 1895: Witwe des Gottlieb Maier, Weber.
  • 1995: Abbruch und Neubau beider Häuser.


Metzgerstraße 7

Metzgerstraße 7

Metzgerstraße 7 (stadtA Ki F 9890)