Max-Eyth-Straße 52

  • 1823: 112
  • 1875: A 119
  • 1895: Karlstraße 52
  • Bis 1587 im Besitz von Christian Landeß.
  • 1587/89: Abraham Linckh, Bäcker.
  • 1713/15: Johann Christoph Sayler, Scheurenhofstatt, dahinter jetzt Krautgarten.
  • 1788: Johann Christoph Huschwadel, Handelsmann.
  • 1805: 2-stöckige Behausung und Hofraitin im Besitz von Carl Hutten, Handelsmann, und Gottlieb Enslin, Buchbinder.
  • 1823: 2-stöckige Behausung samt gewölbtem Keller, im Besitz von Carl Friedrich Hutten, Handelsmann.
  • 1875: Friedrich Schäfenacker, Wirt.
  • 1895: Albert Lässing, Bäcker.

Max-Eyth-Straße 52