Max-Eyth-Straße 33

  • 1823: 98
  • 1875: A 105
  • 1895: Karlstraße 33
  • 1560 Kellerei im Besitz von Silvester Eckher, herrschaftlicher Keller.
  • 1587/89: Kellereibehausung, 1598 an den gewesenen Keller Johan Raißmann verkauft, seit 1565 Keller in Kirchheim.
  • 1676: Erstmals genannt als Apotheke im Besitz von Adam Finger.
  • 1691: Neu erbaut von Victorinus Gaupp, Apotheker.
  • 1713/15: Victorinus Gaupp, Apotheker, ein 2-stöckiges Haus samt einem gewölbtem Keller, fortan Adler-Apotheke.
  • 1788: Joh. Carl Gaupp, Apotheker, dann Friedrich Wilhelm Gaupp, Apotheker.
  • 1823: 3-stöckige Behausung samt gewölbtem Keller, im Besitz von Friedrich Breuniger, Apotheker.
  • 1875: Wohnhaus und Apothekengebäude mit Laboratorium, im Besitz von Albert Hölzle, Apotheker, (seit 1851).
  • 1895: Albert Hölzle, Apotheker.