Max-Eyth-Straße 32

  • 1823: 96
  • 1875: A 103
  • 1895: Karlstraße 32

Drei Häuser

  • 1560: Haus und Hofraite, im Besitz von Hans Schölderlin, Goldschmied.
  • Haus im Besitz von Baltes Kreiser.
  • Haus im Besitz von Thoman Mayer.
  • 1587/89: Michael Rentz, Salomon Schulthaiß, Schreiner und Samuel Menrath.

1 Haus

  • 1694: Hans Jacob Nueber und Georg Leinhard Haas, vor dem Feuer standen dort 3 Häuser.
  • 1705/1719: Hans Conrad Mayer, Sattler, zuvor J. J. Nueber.
  • 1713/15: Hans Conrad Mayer, eine 2-stöckige Behausung und Scheuren, gewölbter Keller, einem dergleichen Beikellerle, auch Anbäule.
  • 1823: 2-stöckige Behausung mit gewölbtem Keller und dergleichen Beikellerlen nebst Anbäule, zur Hälfte im Besitz von Carl Gottlieb Mayer, Seckler, zu 2/6 Christoph Friedrich Müller, Strumpfstricker, zu 4/6 Wilhelm Adam Mailänder, Metzger.
  • 1875: Je zur Hälfte Ludwig Müller und Friedrich Klaiber jun. zusammen mit der Witwe des sen.
  • 1895: Ludwig Müller, Bürstenmacher.

Max-Eyth-Straße 32

Max-Eyth-Straße 32