Kornhaus - Max-Eyth-Straße 19

  • 1823: 72
  • 1875: A 74
  • 1895: Karlstraße 19
  • 1540: Kornhaus, Kellerei Kasten, im Zuge des Festungsbaus auf dem Kirchhof erbaut. Zeitgleich wurde deshalb der neue Friedhof im Herdfeld (Heute alter Friedhof) angelegt.
  • 1694: "Der große Korncast mit vier Fruchtböden und einem Keller darunden bei der Kirch, so ein schöner allerdings noch neuern Bau gewesen, hat auch ins Feuer geraten müssen, also, dass dermalen nur noch der steinerne Stockh vorhanden, stehet einerseits zwischen dem Kirchhof, andererseits der Straß, stoßt hinden und vorn wieder auff die Gemein Gass." (Kellereilagerbuch)
  • 1719: Der große Fruchtkasten, worunter ein schöner Keller ist, so neu erbaut, im Besitz der Herrschaft.
  • 1823: Kornhaus (Fruchtkasten), großer 3-stöckiger sog. Kellereifruchtkasten, die städtische Fruchthalle, ganz aus Stein mit großem gewölbtem Keller, im Besitz des Staates.
  • 1875: Fruchthalle und Magazin, im Besitz der Stadtgemeinde (seit 1851).
  • 1895: Stadtgemeinde.