Marktstraße 52

  • 1823: 4
  • 1875: A 4
  • 1560 im Besitz des Hans Mayer und der Witwe des Hans Binder.
  • 1577: Haus und Scheuer am Oberen Tor verkauft an Heinrich Laittenberger, Küfer.
  • 1713/15: 2-stöckiges Haus und ein einfaches Scheuerlen dabei, samt einem gewölbten Keller und Dunglegen beim Oberen Tor, im Besitz von H. Johann Georg Frick.
  • 1788: Christoph Storer, Bäcker. Davor Philipp Frick, Sonnenwirt.
  • 1805: Martin Niefer, Bäcker.
  • 1823: 2-stöckige Behausung samt einfachem Scheuerlen auf einem gewölbtem Keller und Dunglegin, je zur Hälfte im Besitz der Witwe des Martin Schäfer, Bäcker, und der Witwe des Christian Rohrer, Bäcker.
  • 1875: Je zur Hälfte Johannes Thalmann, Tuchmacher, und Wilhelm Wissner, Bäcker.
  • 1895: Wilhelm Wissner, Bäcker.

Marktstraße 52


Marktstraße 52

Marktstraße 52 (3tes Haus v. r.) (StadtA Ki F 15543