Marktstraße 49

  • 1823: 8
  • 1875: A 8
  • 1560 Haus und Hofraitin beim Oberen Tor, im Besitz von Hans Heincke.
  • 1578: Je zur Hälfte im Bestiz von Balthas Eckhern, dt. Schulmeister, und Georg Schneider, Sattler.
  • Um 1620: Ludwig Eckher.
  • 16954: Abgebrannte Hofstatt, im Besitz von Jakob Huschwadel.
  • 1699: Jacob und Hans Jerg Huschwadel.
  • 1713/15: Ein 1-stöckiges Haus samt einer Scheuer und getremtem Keller,  Jacob und Hans Jerg Huschwadel.
  • 1788: Alexander Niefer, Glaser, und Friedrich Aberle, Dreher.
  • 1823: Behausung,  je zur Hälfte im Besitz von Johann Friedrich Aberle, Dreher, und Christian Einsele, Conditor, Scheuer und Stallung Johann Friedrich Aberle, Dreher.
  • 1875: Wohnhaus mit Anbau und Hofraum,  zu 13/24 im Besitz von Georg Maier, zu 11/24 Carl Dannecker.
  • 1895: Zu 2/3 Berta und Pauline Dannecker, zu 1/3 Johann Georg Kuch, Schuster.

Marktstraße 47, 49, 51 und 53 (v.l.n.r.) (StadtA Ki F 09265)
Marktstraße 49