Marktstraße 28

  • 1823: 59
  • 1875: A 59
  • 1564 im Besitz von Jerg Landeß.
  • 1713/15: Eine 2-stöckige Behausung mit einem gewölbten Keller und Höflen, im Besitz von Metthusalem Eiselen.
  • 1788: Heinrich Hirtzel, Nadler.
  • 1823: 2-stöckige Behausung mit gewölbtem Keller und Höfle, je zur Hälfte im Besitz von Johannes Kötzle, Kaufmann, und Georg Wörtz, Kaufmann.
  • 1875: Je zur Hälfte Carl Friedrich Haußmann und Wilhelm Breuning, Kaufmann.
  • 1895: Paul Breuning, Kaufmann.


Marktstraße 28

Marktstraße 28 (2.v.r.) (StadtA Ki F 16276)

Marktstraße 26 und 28(l.) (StadtA Ki F 16277)