Marktstraße 15

  • 1823: 79
  • 1875: A 83
  • Turm und Haus
  • 1554: Gefängnisturm abgebrochen bis auf "Türhöhe" und wieder "neu aufgebaut" im Besitz von Stadt und Amt.
  • 1560: Turm,  daneben Haus im Besitz von Leonhard Schlecker.
  • 1587: Gefängnisturm, Haus daneben je zur Hälfte im Besitz von Lienhardt Schlecker und Joshua Rotschmidt.
  • 1690: Turm nach dem Stadtbrand nicht wieder aufgebaut.
  • 1694: Mattheus Epple kauft Haushofstatt und den Bürgerturmplatz daneben.
  • 1713/15: Eine zweistöckige Behausung, Heuhaus, Dunglegin, gewölbter Keller und dergleichen Beikellerlein im Besitz von Johannes Doll.
  • 1788 im Besitz von Jacob Haas, Spitalhausmeister, und Friedrich Haug, Bäcker.
  • 1823: 2-stöckige Behausung mit gewölbtem Keller und dergleichen Beikellerlen und Dunglegin, je zur Hälfte im Besitz von Georg Friedrich Mayer, Bäcker, und Caspar Heilemann, Bäcker.
  • 1875: Wohnhaus mit Bäckerei, im Besitz von August Heilemann, Bäcker.
  • 1895: Witwe des August Heilemann, Bäcker.

Marktstraße 15

Marktstraße 15


Marktstraße 15 (StadtA Ki F 11981)