Flachsstraße 2 + 6

Flachsstraße 2

  • 1823: 127
  • 1875: A 138
  • 1587/89 stehen hier zwei Häuser, die Paula, Witwe des Peter Eckhers, und Magdalena, Witwe des Alt Stephan Menrath, gehören.
  • 1713/15: Hans Jacob Riethmüller, eine 2-stöckige Behausung, gewölbter Keller und Höfle.
  • 1788: Christoph Friedrich Rietmüller, Schuster.
  • 1823: 2-stöckige Behausung und Anbau mit gewölbtem Keller und Höfle, im Besitz von  Philipp Friedrich Hoiler, Tuchmacher.
  • 1875: Friedrich Breuning, Tuchmacher.
  • 1895: Witwe des Friedrich Breuning, Tuchmacher.
  • 2007: Neubau

Flachsstraße 2

ehemals Flachsstraße 4 - heute Teil von 2 und 6

  • 1823: 60a
  • 1875: A 136
  • 1578/89: Häuslein und Stallung, hinter ihrem Haus, im Besitz der Witwe des Peter Ecker.
  • 1713/15: 2-stöckige Scheuer, im Besitz von Georg Abel Erhard, Bürgermeister.
  • 1788: Schmid, Conditor, Christian Friedrich Pelschner, Knopfmacher, Frau des Pfarrer Tritschler. Jetzt Gottlieb Reuß, Hauptzoller, Stadt- und Amtspfleger.
  • 1823: 2-stöckige Scheuer, im Besitz von Johannes Tritschler, Seifensieder.
  • 1875: Scheuer und Stall, im Besitz von Immanuel Stoll (seit 1871).
  • 1895: Wilhelm Friedrich Dorfner, Metzger, (seit 1879).

Flachsstraße 6

  • 1823: 62a
  • 1875: A 137
  • 1587/89: Haus und Scheuer, im Besitz von Bartlin Ganser.
  • 1713/15: Scheuer mit einem Höfle, im Besitz von Jung Christoph Siegel.
  • 1823: 2-stöckige Scheuer samt Höfle, 1/3 im Besitz von Carl Adam Planitz, Schuhmacherobermeister, und 2/3 Johann Gottlieb Schaaf, Schuster.
  • 1839: 1/3 Friedrich Hoiler sen., Tuchmacher, 2/3 Johann Georg Hähl, Glaser.
  • 1875: 1/3 Friedrich Breuninger, Tuchmacher, (seit 1847), 2/3 Heinrich Hähl, Glaser, (seit 1863).
  • 1895: 1/3 Witwe des Friedrich Breuninger, Tuchmacher, 2/3 Heinrich Hähl, Glaser.
  • 2007: Neubau

Flachsstraße 8 und 6