Flachsstraße 10

  • 1823: 121
  • 1875: A 129
  • 1587/89 standen 2 Häuser an dieser Stelle, die Georg Lehrenkrauß und Elisabeth, Witwe des Michael Wildersin, gehörten.
  • 1713/15: Christoph Mayer, Küfer, ein schlechtes 2-stöckgies Haus, gewölbter Keller, Höflen, Anbäulen.
  • 1788: Caspar Rietmüller, Zeugmacher.
  • 1823: mittelmäßige 2-stöckige Behausung mit gewölbtem Keller, Höfle und Anbäule, im Besitz von Carl Adam Planitz, Schuhmacherobermeister.
  • 1875: Johannes Bäuerle.
  • 1895: Karl David Köber, Schreiner.

Flachsstraße 10 Flachsstraße 10

Flachsstraße 10 (StadtA Ki F 10569)