Dreikönigstraße 7

  • 1823: 164
  • 1875: A 181
  • 1566 im Besitz von Bastian Toyssen, Färber.

2 Häuser

  • 1587/89 Haus im Besitz des Basti Ferber und Haus im Besitz des  Martin Fendt zu Westerbach.
  • 1694: Hofstatt im Besitz des Mattheus Siegle.

1 Haus

  • 1713/15: Matthäus und Johannes Sieglen, ein 2-stöckiges Haus, gewölbter Keller und Hof.
  • 1788: Ulrich Rapp und Witwe des Johan Beller.
  • 1823: 2-stöckige Behausung mit gewölbtem Keller und kleinem Höfle, je zur Hälfte im Besitz von Simon Gottlieb Bauzenberger, Mösner, und Carl Gottlieb Bauzenberger, Schreiner.
  • 1875: Wohnhaus mit Anbau und Schuppen, 2/3 im Besitz von Max Oesterlen, Buchbinder, (seit 1864), 1/3 Georg Semler, Kappenmacher.
  • 1895: 2/3 Max Oesterlen, Blumenfabrikant, 1/3 Friedrich Wiedenhöfer, Sattler.