Dreikönigstraße 20

  • 1823: 157
  • 1875: A 173
  • 1566: Eine Scheune im Besitz des Martin Kreiser.
  • 1587/89: Witwe des Martin Kreyser.
  • 1713/15 Haus- und Scheurenhofstatt im Besitz des Philipp Wilhelm Heim, jetzt zu einem Garten gerichtet. Haushofstatt, die Johann Paul Essenwein, Stadtschreiber, von Hans Jakob Schramm von Reichenbach gekauft hat, vorher war es eine Scheuer mit Anbäule. 1711 an Heim verkauft und jetzt Garten.
  • 1823: 2-stöckiges Häusle, im Besitz von Christian Friedrich Müller, Schuster.
  • 1875: Heinrich Kreiser, Hafner.
  • 1895: Wilhelm Planitz, Schneider.

Dreikönigstraße 20

Dreikönigstraße 20