Dreikönigstraße 2

  • 1823: 167
  • 1875: A 184
  • 1587/89 Haus im Besitz von Ulrich Haas (Haaß), Metzger. Scheuer daneben im Besitz der Witwe des M. Johann Thumb, Pfarrer.
  • 1715 kauft H. Nicolaus Raiger, Provisor der Deutschen Schule, die 2-stöckige Behausung, mit gewölbtem Keller und Dunglegin.
  • 1788: Witwe des Johann Conrad Stoll, Schuster.
  • 1805 aufgeteilt unter Philipp Jakob Bautzenberger und Johann Conrad Stoll (Eckhaus).
  • 1823: 2-stöckige Behausung mit gewölbtem Keller samt einer Dunglegin, im Besitz von Philipp Jacob Bauzenberger, Hutmacher.
  • 1875: Wohnhaus mit Scheuer, im Besitz von Julius Reiser.
  • 1895: Gottlieb Raichle, Metzger.