Dreikönigstraße 11/1

  • 1823: 161a + 161b
  • 1875: A 178A + A 178B
  • 1566 Behausung im Besitz von Jacob Kietoysch (Kiedaisch, Küetaisch).
  • 1578: Elisabeth, Witwe des Jakob Kiedaisch.
  • 1587/89: Jacob Kiener, Schneider, der 1570 ein Drittel des Hauses von Jacob Beutler gekauft hat.
  • 1713/15: Johann Bernhard Benz, Scheuer und Hofraitin bei seiner Behausung.
  • 1788: Johann Albrecht Schimming, Dreikönigswirt.
  • 1823: Scheuer und Bierbrauhaus von Dreikönigstraße 11, im Besitz von Christian Schimming, Dreikönigswirt und Bierbrauer.
  • 1837/38: Scheuer und neu erbautes 2stöckiges Wohnhaus mit Kniestock und gewölbtem Bier- und Weinkeller, im Besitz von Gottlieb Kötzle, (seit 1826).
  • 1875: Scheuer verbunden mit dem Brauereigebäude, je zur Hälfte im Besitz von Heinrich Conrad Frick und Christian Schimming.
  • 1895: Karl Frick, Dreikönigswirt.
  • 1977: Umbau

Dreikönigstraße 11/1

Dreikönigstraße 11/1

Dreikönigstraße 11-1 (StadtA Ki F 10074)