Brandstraße 7

  • 1823: 31
  • 1875: A 32
  • 1587/89 im Besitz von Peter Hirschmann.
  • 1713/15: Haus und Scheuren im Besitz von Johann Wilhelm Kloz.
  • 1788: Pfr. Engelhard von Albershausen überbaut die Stelle zu einer 2-stöckigen Behausung mit gewölbtem Keller.
  • 1823: 2-stöckige Behausung mit gewölbtem Keller, im Besitz von Johannes Straub, Seckler.
  • 1875: Georg Buchler, Nagelschmied.
  • 1895: Georg Buchler, Nagelschmied.

Brandstraße 7

Brandstraße 7

Brandstraße 7 (rechts) (StadtA Ki A 1725)