Ziegelstraße 9

Gebäudenummer im Gebäudekataster:

  • 1823: 289

Eigentümergeschichte:

  • 1587/89: Witwe von Jerg Schradin.
  • 1699: Hans Caspar Mayer (Sägemüller) vormals Georg Schraden.
  • 1711/13: Hans Caspar Mayer, Hans Jacob Bößmann und Johannes Vischer. Zweistöckiges Haus mit einem gewölbten Keller.
  • 1788:  Johannes Ruof (Weingärtner), Johannes und Johan Georg die Bartenschlag.
  • 1823: Johannes Bartenschlags zwei Töchter, Georg Bartenschlags Witwe, Johann Georg Lang (Rebmann). Matthäus Epplen (Müller) und Johann Caspar Wiedmann (Müller).
  • 1824: Bernhard Ruoff (Anteil Bartenschlag Witwe).
  • 1825: Johann Wilhelm Kuch (Anteil Lang).
  • 1826: Johann Caspar Widmann (Müller) (Anteil Epple).
  • 1827: Carl Friedrich Maier (Schuster); Danach Armenkasten (Antei Lang).
  • 1828/29: Wilhelm Kuch (Schuster)(Anteil Bartenschlag Witwe).
  • 1832: Michael Klaiber (Anteil Bartenschlag Witwe).
  • 1834: Georg Friedrich Oßwald (Anteil Bartenschlag Töchter).
  • 1836: Catharina Knoblauch (Anteil Bartenschlag Witwe).
  • 1846: Wilhelm Klein (Weber) (Anteil Widmann).
  • 1873/77: 1/2 Witwe von Georg Luz; 1/2 Carl Hack. Zweistöckiges Wohnhaus, Hofraum.
  • 1895: Friedrich Richter (Bleichknecht). Wohnhaus und Scheuer.