Gaisgasse 8

Gebäudenummer im Gebäudekataster:

  • 1823: 321und 322:

Eigentümergeschichte:

  • 1711/13: Michel Schmid. Kleines einstöckiges Haus.
  • 1823: 1/2 Johann Jacob Huber (Maurer und Steinhauer). 1/2 Johann Friedrich Huber (Steinhauer). Zweistöckige Behausung samt zwei Anbauten.
  • 1835: Johann Friedrich Huber.
  • 1836: Johannes Neidhard (Weingärtner).
  • 1873/77: Johs Neidhard. Wohnhaus und Hofraum.
  • 1895: Christian Neidhard (Weingärtner). Wohnhaus.

322:

  • 1711/13: Hans Jacob Mayer. Zweistöckige Behausung und Scheuer unter einem Dach.
  • 1823: 1/2 Johann Michael Hoyler (Rebmann); 1/2 Jacob Friedrich Hoyler (Rebmann). Zweistöckige Behausung mit Scheuer unter einem Dach.
  • 1836: 1/2 Sohn Michael Hoyler (Rebmann); 1/2 Jacob Friedrich Hoyler (Rebmann).
  • 1837: 1/2 Joh. Jacob Hoyler (Weingärtner).
  • 1845: 1/2 Carl Friedrich Hoyler (Weingärtner); 1/2 Witwe von Jacob Friedrich Hoyler.
  • 1851: Witwe von Jacob Friedrich Hoyler.
  • 1873/77: Gottlieb Bantle und sein Sohn. Wohnhaus und Scheuer.