Dettinger Straße 63 

Gebäudenummer im Gebäudekataster:

  • 1823: 264

Eigentümergeschichte:

  • 1587/89: Simon Ferber. Behausung und Scheuer sowie ein Garten.
  • 1711/13: Hans Jerg Ferber und Hans Jerg Kuller. Zweistöckige Behausung mit Scheuer und gewölbtem Keller.
  • 1788: Christoph Ferber und Christoph Friedrich Ferber (Färber).
  • 1823: 1/2 Zacharias Kenngott (Weißgerber); 1/2 Johann Cristoph Kenngott (Rotgerber). Zweistöckige Behausung mit Scheuer und gewölbtem Keller unter einem Dach.
  • 1828: 1/2 Zacharias Kenngott (Weißgerber); 1/2 Johann Cristoph Kenngott (Rotgerber).
  • 1834: 1/2 Zacharias Kenngott (Weißgerber); 1/2 Ehefrau von Gottfried Nafzer.
  • 1838: 1/2 Christoph Kenngott (Weißgerber); 1/2 Ehefrau von Gottfried Nafzer.
  • 1841: 1/2 Christian Kenngott (Weißgerber); 1/2 Ehefrau von Gottfried Nafzer.
  • 1847: 1/2 Maria Kenngott (ledig); 1/2 Ehefrau von Gottfried Nafzer.
  • 1854: 1/2 Christoph Kenngott (Weißgerber); 1/2 Ehefrau von Gottfried Nafzer.
  • 1873/77: Christian Wachter (Rotgerber). Wohnhaus mit Scheuer und Hofraum.
  • 1895: Gottlieb Most (Werkmeister). WOhn und Oeconomiegebäude.