Dettinger Straße 54 

Gebäudenummer im Gebäudekataster:

  • 1823: 275 und 275A

Eigentümergeschichte:

  • 1351: Hausverkauf hinter "unser Frauen Kapelle in der Oberen Vorstadt" durch die Schwestern Beite und Anne genannt Hasenleitina.
  • 1492: Peter Muttib.
  • 1574: Martin Waybal (Träger), Joachim Krißler, Jakob Stainer und Ludwig Zwicknagel (Haffner). Drei inhabende Häuser, Hofraitin und Krautgarten.
  • 1587/89: Ludwig Zwicknagel (Haffner).
  • 1699: Hans Caspar Maier (Zimmermann).
  • 1823: Christoph Schweizer (Zeugmacher). Zweistöckige Behausung mit getrenntem Keller.

275A:

  • Einstöckige Scheuer.
  • 1832: 1/2 Cristoph Schweizer (Zeugmacher); 1/2 Christoph Friedrich Fiedler.
  • 1840: 1/2 Christoph Friedrich Schweizer.
  • 1853: 1/2 Hospitalpflege; 1/2 Widerholdsche Stiftung.
  • 1873/77: 1/2 Adam Mammele Metzger (Metzger); Gottfried Lieb (Bleichknecht). Wohnhaus, Scheuer und Hofraum.
  • 1895: 1/2 Johann Jakob Läßing (Schönfärber); 1/2 Frederike Karoline Lieb (Näherin). Wohnhaus und Scheuer.