Dettinger Straße 5 

Gebäudenummer im Gebäudekataster:

  • 1823: 219

Eigentümergeschichte:

  • 1560/61: Hans Bayer Schmiedens (Kinderpfleger). Haus und garten aneinander.
  • 1587/89: Jerg Gabler (Schneider).
  • 1694: Michael Schöllkopf (Sailer und Träger) und Simon Ferber (Sattler).
  • 1711/13: Johann Schöllkopf, Hans Jacob Färber und Imanuel Hebsackher. Mittelmäßige dreistöckige Behausung mit Anbau und gewölbtem Keller.
  • 1788: Egidius Hafner und Christian Cleman (Nagelschmied).
  • 1823: 2/5 Johannes Battenschlags Witwe. 2/5 Johann Gottlieb Kuppinger (Schuster), Johann Christian Kreiser (Nagelschmied) und 1/10 Johann Friedrich Lässing (Weber).
  • 1824: 1/10 von Läsing an Ollhäuser.
  • 1827: 2/5 von Kuppinger übernimmt Carl Bäuerlen (Seifensieder).
  • 1833: 2/5 von Bäuerlen übernimmt Michael Reinoel (Metzger). 1/10 von Ollhäuser an Friedrich Hak (Weber).
  • 1836: 1/10 von J.C. Kraiser übernimmt Carl Christian Kraiser (Nagelschmied).
  • 1840: 2/5 von Reinoel übernimmt Gottlieb Battelnschlag. Er besitzt nun 4/5.
  • 1873/77: 4/5 Carl Breuninger, 1/10 Carl Christian Kreiser (Nagelschmied) und 1/10 Friedrich Hak (Weber). Wohnhaus mit Anbau und Hofraum.
  • 1895: Jakob Becker (Sattlermeister).