Dettinger Straße 34

Gebäudenummer im Gebäudekataster:

  • 1823: 243

Eigentümergeschichte:

  • 1587/89: Jacob Scheffer (Kuhhirt). Neues Häusle.
  • 1823: 1/2 Carl Friedrich Geiger (Bäcker); 1/2 David Friedrich Geiger. Je die Hälfte einer ein- später zweistöckigen Behausung samt gewölbtem Keller und kleinem Höfle.
  • 1829: Johann Georg Schaaf und Bernhard Maier.
  • 1832: Johannes Mutschler (Bierbrauer).
  • 1838/39: Bierkeller mit 1 1/2 Stock offenem Sommerwirtschaftsgebäude auf dem eigenen Acker.
  • 1848: Gasthaus des "Demokratenwirt Mutschler". Dort wurden politische Versammlungen der demokratisch gesinnten Kirchheimer abgehalten. Im Andenken an den 1848 erschossenen Robert Blum wurde die Gaststätte nun "Gastwirtschaft zum Robert Blum" genannt. Daraus wurde, um den reaktionären Vorgehen der Regierung zu genügen, der unverfängliche Name "Gasthaus zur Blume".
  • 1873/77: Robert Lohmann (Bierbrauer) (eingeheiratet: 1864). Wohn und Wirtschaftsgebäude.
  • 1895: Richard Lohrmann (Bierbrauereibesitzer). Wohnhaus, Remise, Scheuer und Bierbrauerei.
  • 1898: Einrichtung des Lohrmannsaals.