Abgegangene Häuser - Alleenstraße 38

Gebäudenummer im Gebäudekataster:

  • 1823: 329

Eigentümergeschichte:

  • 1587/89: Witwe von Bernhard Stehlins. Haus und Scheuer.
  • 1699: Simon Galgenmeyer.
  • 1711/13: Simon Galgenmeyer. Zweistöckige Behausung mit einem kleinen Höfle und Anbau sowie einem getrenntem Keller.
  • 1788: Ludwig Mayer (Metzger).
  • 1823: Witwe von Joh. Leonhard (Spindler). Eine zweistöckige Behausung, eine Scheuer und zwei Anbauten (unter einem Dach).
  • 1843: Gottlieb Schlatter.
  • 1855: Friedrich Göft (Metzger).
  • 1856: Anbau.
  • 1873/77: Wilhelm Renz. Wohnhaus mit Anbau, Schuppen und Hofraum.
  • 1895: Kinder von Wilhelm Renz.
  • 1925: Kinder von Wilhelm Renz.
  • 1931: Hermann Kreiser. Ofen- und Herdgeschäft (unbewohnt).
  • 1938: Gustav Stecher (Schreinerei); umbenannt in Adolf-Hitler-Ring 38.
  • 2020: Abriss.