Interkulturelle
Elternmentor:innen

Interkulturelle Elternmentor:innen sind ehrenamtliche und vertrauliche Ansprechpersonen, die sich in Kirchheim unter Teck für eine stabile und partnerschaftliche Zusammenarbeit von Eltern und Bildungseinrichtungen einsetzen.

Interkulturelle Elternmentor:innen

  • begleiten bei Elterngesprächen und Elternabenden – übersetzen und erklären in verschiedenen Sprachen
  • beraten bei Fragen rund um Schule und Kita, beispielsweise zur Rolle von Eltern im Bildungssystem oder im Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule
  • informieren über weitere Angebote für Eltern und Kinder vor Ort
  • unterstützen bei Informationsveranstaltungen und anderen Angeboten, wie beispielsweise Willkommensaktivitäten für neue Eltern, Eltern-Kind-Angebote...
  • werden selbst aktiv und organisieren gemeinsam mit der lokalen Koordinationsstelle interessante und hilfreiche Angebote für Eltern

Interkulturelle Elternmentor*innen sind eine wertvolle Ressource für mehr Chancengerechtigkeit im Bildungssystem!

Ablauf einer Vermittlung

Interessierte Einrichtungen wenden sich an die Abteilung Soziales der Stadtverwaltung. Die Koordinatorin vermittelt dann für das Gespräch eine passende Elternmentorin. Aktuell steht uns eine arabisch sprechende Elternmentorin zur Verfügung.

Sie möchten interkulturelle Elternmentorin werden?

Wir suchen weitere Elternmentorinnen. Bei Interesse wenden Sie sich ebenfalls an die Koordinatorin des Projektes.

Wir kommen auch in Kindergärten und Schulen um zu informieren!