Haus der sozialen Dienste

Das Haus der sozialen Dienste beherbergt die Abteilung Soziales der Stadtverwaltung mit dem Sozialen Dienst Kirchheim (SDK) und Ansprechpartnern für die Bereiche Altenhilfe, Behindertenhilfe, Bürgerengagement und ehrenamtliche Flüchtlingshilfe, Grundsicherung, Integration, Obdachlosigkeit, offene Jugendarbeit, Rente, soziale Betreuung in der Anschlussunterbringung, Sozialhilfe und Wohngeld. Auch der Pflegestützpunkt befindet sich im Haus der sozialen Dienste.

Bürgerschaftliche Angebote haben im Haus der sozialen Dienste ebenso Platz wie Beratungen und Angebote weiterer Träger:
  • Alzheimersprechstunde des sozialpsychiatrischen Dienstes für alte Menschen (SOFA)
  • Beratungs- und Hilfsangebote von buefet e.V.
  • Beratungsangebot für türkischsprachige Eltern, Projekt TEMPO pro Ausbildung PLUS
  • Beratung für Spätaussiedler
  • Interdisziplinäre Frühförderstelle des Landkreises Esslingen

Informations- und Servicestelle im Haus der sozialen Dienste


Die INSEL (Informations- und Servicestelle) ist die zentrale Anlaufstelle im Haus der sozialen Dienste.
  • Allgemeine Auskunftsstelle / Wegweiser in sozialen Angelegenheiten für alle Bürger der Stadt mit Informationsbedarf im sozialen Bereich
  • Erste Anlauf- und Auskunftsstelle für SGB XII (Sozialhilfe und Grundsicherung)
  • Erste Anlauf- und Auskunftsstelle für den Sozialen Dienst
  • Erste Anlaufstelle für engagierte Bürgerinnen und Bürger
  • Anlaufstelle für die Beratungsangebote im Haus der sozialen Dienste
  • Informationen zum seniorengerechten Wohnen
  • Verkauf von Behinderten-WC-Schlüsseln



Die Informations- und Servicestelle nimmt Anträge entgegen auf

  • Elterngeld
  • Jugendhilfeleistungen
  • Feststellung des Grades der Schwerbehinderung (Schwerbehindertenausweise)
  • kostenlose Beförderung von Schwerbehinderten
  • Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket (für Empfänger von Wohngeld; Empfänger von Leistungen nach dem SGB II stellen den Antrag beim Jobcenter Kirchheim unter Teck)
  • Landesblindenhilfe
  • Landesfamilienpass
  • Rundfunkgebührenbefreiung/ -ermäßigung
  • Stadtpass/Leistungen aus dem Bildungs- und Sozialfond
  • Unterhaltsvorschuss
  • Weitergewährung von Leistungen nach SGB XII (Heimkostenübernahme, Sozialhilfe, Grundsicherung)
  • Wohngeld/Lastenzuschuss
^
Mitarbeiter/-innen
^
Zugehörigkeit zu