Dienstleistung

Vermeidung von Obdachlosigkeit

Damit Maßnahmen zur Wohnungssicherung möglichst frühzeitig einsetzen können, wurde beim Städtischen Sozialen Dienst die "Fachstelle zur Vermeidung von Obdachlosigkeit" eingerichtet.
Wenn Sie von einer Kündigung oder Räumungklage betroffen sind finden Sie hier einen Ansprechpartner der Sie beim Antrag auf finanzielle Hilfen und bei Verhandlungungen mit Ihrem Vermieter unterstützt.

Aufgaben der Fachstelle:

  • Vermeidung von Obdachlosigkeit
  • Anlaufstelle bei Mietrückständen und drohendem Wohnungsverlust
  • Unterstützung bei der Klärung wirtschaftlicher Probleme im Zusammenhang mit Mietrückständen
  • Vermittlung von Hilfen zur Sicherung der Unterkunft

Die Fachstelle ist auch Ansprechpartner für Vermieter.

^
Mitarbeiter/-innen
^
Zugehörigkeit zu