online: Otto Dorfner - ein Kirchheimer am Bauhaus in Weimar

Do, 16. Juli 2020
19:30 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Referent: Bernd Löffler. Anmeldung unter www.vhskirchheim.de, oder telefonisch unter 07021 9730-30.
^
Beschreibung

In diesem Vortrag soll an den aus einer Kirchheimer Land- und Gastwirtsfamilie entstammenden künstlerischen Buchbinder Otto Dorfner (1885 – 1955) erinnert werden, der 1919 von Walter Gropius als Leiter der Buchbinderwerkstatt an das neugründete Bauhaus nach Weimar geholt wurde. Nachdem Paul Klee zum künstlerischen Leiter der Buchbinderei ernannt wurde, verließ Dorfner bereits 1922 das Bauhaus, blieb aber der Institution weiterhin verbunden.
Der Vortrag umreißt Leben und Werk des bedeutenden „Meisters der Einbandkunst“, der aufgrund seiner herausragenden handwerklichen und gestalterischen Leistungen Staatsaufträge sowohl in der Zeit des Nationalsozialismus als auch der DDR erhalten hat. Bis zu seinem Tod blieb er seiner Wahlheimat Weimar treu, dennoch hat Dorfner die Beziehungen zu seiner Heimatstadt Kirchheim und zu seiner dortigen Familie immer sehr gepflegt. So stammt der aufwendig gestaltete Einband des „Goldenen Buchs der Stadt Kirchheim“ von Otto Dorfner.

^
Veranstaltungsort
online-Vortrag
^
Kosten

Gebühr: € 7,00

^
Hinweise

Der Vortrag wird als Online-Vortrag mit der Videokonferenzsoftware Edudip umgesetzt. Die Zugangsdaten zur Videokonferenz werden Ihnen einen Tag vor dem Vortrag per E-Mail zugeschickt.
Informationen zum Anmeldeprozess und den technischen Voraussetzungen finden Sie auf unserer Homepage unter Info-Center/Downloads/Donnerstagvorträge Online


^
Veranstalter
vhs Kirchheim
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken