Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige

Logo des Vereins buefet e.V.
Di, 18. Februar 2020
14:30-16:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Jeden dritten Dienstag im Monat treffen sich Angehörige von Pflegebedürftigen, um Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig mit Tipps im Umgang mit den kranken Angehörigen, aber auch mit Ärzten, Ämtern und Krankenkassen zu unterstützen.
^
Beschreibung
Pflege und Betreuung kosten Kraft.

Pflegende Angehörige sind oft bis zur Erschöpfung für ihre pflegebedürftigen Familienmitglieder da. Sie fühlen sich überfordert, überlastet und alleine gelassen, von ihrem Umfeld oder der Familie nicht verstanden oder ernst genommen.

Austausch und Rat bringen Entlastung.

Im Gesprächskreis pflegender Angehöriger treffen sich betroffene Angehörige, um Erfahrungen auszutauschen. Sie unterstützen sich gegenseitig, indem sie sich Tipps im Umgang mit den kranken Angehörigen, aber auch mit Ärzten, Ämtern und Krankenkassen geben. Nicht zuletzt stärken sie sich gegenseitig den Rücken, wenn es darum geht, die eigenen Bedürfnisse zuzulassen. Die Moderatorinnen der Runde stehen mit ihre Fachwissen stärkend zur Seite.

Auch wer die Gruppe nur einmal kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Gesprächsgruppe trifft sich jeden dritten Dienstag im Monat von 14.30 bis 16.00 Uhr im ASB-Seniorenzentrum "Haus an der Lauter".
^
Veranstaltungsort
ASB Seniorenzentrum Haus an der Lauter, Schöllkopfstraße 1
^
Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert keine Anmeldung.
^
Hinweise
Weitere Informationen bei

buefet e.V.
Widerholtplatz 3, 73230 Kirchheim unter Teck
Telefon: 07021 502-334
E-Mail: info@buefet.de

oder bei

SOFA, Sozialpsychiatrischer Dienst für alte Menschen
Sigmaringer Str. 49, 72622 Nürtingen
Telefon: 0711 3902-43330
E-Mail: sofa@gpz-nt.de

^
Veranstalter
in Kooperation mit SOFA, dem sozialpsychiatrischen Dienst für alte Menschen
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken