Veranstaltung

Reportage oder Dokumentation? Workshop im Rahmen der Ausstellung Maxim Dondyuk. Culture of Confrontation. Die Fotografien der Maiden-Revolution 2013/2014

dondyuk
Fr, 26. April 2019
17:00-20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Reportage oder Dokumentation? Workshop zu Theorie, Werkzeugen, Effekten und Interpretation der Fotografie.
Wayne Storz (Student und Fotograf) und Katharina Sophia Hardt M. A. (Städtisches Museum im Kornhaus).


^
Beschreibung
Nach einem allgemeinen Einstieg indas Thema Fotografie werden wir auf Aspekte wie die Wahrnehmungspsychologie, Interpretation und Subjektivität von Fotografien eingehen.
 
Des Weiteren werden Ausdrucksmitteln und Anwendungsbereiche sowie. Werkzeuge der Fotografie betrachtet.

Ein Schwerpunktthem des Workshops wird die Unterscheidung von Reportagefotografie und Dokumentation sein: So werden die Teilnehmer des Workshops Schritt für Schritt theoretisch auf den Ausstellungsbesuch im Städtischen Museum im Kornhaus vorbereitet um dort dann Rückschlüsse auf die Arbeiten von Maxim Dondyuk ziehen zu können. Hier werden wir gemeinsam untersuchen, was wir genau sehen und wie es dargestellt ist (gestalterische Mittel, Symbolik, Reize, etc.). und so Rückschlüsse auf die Bilder von Maxim Dondyuk und seine Sicht auf die Ereignisse ziehen zu können.
^
Veranstaltungsort
Mehrgenerationenhaus
Alleenstraße 90
73230 Kirchheim unter Teck
^
Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos
^
Hinweise
Für Teilnehmer im Alter zwischen 14 und 20 Jahre.
Anmeldung erforderlich unter museum@kirchheim-teck.de oder 07021 502-377.

Bitte beachten: Zur Dokumentation der Veranstaltung, werden Fotografien angefertigt. Die Aufnahmen werden ggf. zur Berichterstattung in Medien veröffentlicht.



^
Veranstalter
Städtisches Museum im Kornhaus
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken