Presse

Zufahrt in die Osianderstraße ab Montag, 30. August nur noch über die Friedrichstraße möglich


Nach einer Vor-Ort-Begehung hat die Stadtverwaltung als Verkehrsbehörde entschieden, die Verkehrsführung zu ändern, sodass eine Einfahrt von der Eugenstraße in die Osianderstraße künftig nicht mehr möglich sein wird. Ziel der Maßnahme ist die Vermeidung von Schleichverkehr.

Von der Friedrichstraße ist die Einfahrt in die Osianderstraße weiterhin möglich. Die Osianderstraße endet in Richtung Eugenstraße dann allerdings als Sackgasse; eine Durchfahrt für den Kfz-Verkehr ist nicht mehr möglich. Radfahrerinnen und Radfahrer sowie der Fußgängerverkehr können die Osianderstraße weiterhin in beiden Richtungen nutzen.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für die Maßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Schild Achtung Baustelle

Pressemitteilung Nr. 187/21 vom 25.08.2021