Thementouren 2019

Wir bieten Ihnen eine Auswahl an verschiedenen thematischen Touren durch unsere schöne Stadt an. Gewinnen Sie einen Eindruck unserer besonderen Stadtführungen:
Diese Tour bietet Ihnen einen Blick vom späten Mittelalter bis hin in die Gegenwart und Zukunft unserer Stadt: Die schönsten Fachwerkhäuser, Handel und Gewerbe heute sowie die aktuellen Herausforderungen unserer Stadt für eine nachhaltige Entwicklung. Unter anderem erfahren Sie, wie sich Kirchheim unter Teck zu den Themen Mobilität, Verkehr, Wohnen, Ernährung und Konsum aufgestellt hat
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Kosten: 70,00 Euro [Gruppenpreis]
Entlarven Sie mit detektivischem Spürsinn den Wahrheitsgehalt der Erzählungen unserer StadtführerIn! Während der Tour wird ordentlich fantasiert, geflunkert und ausgeschmückt bei wichtigen Bauten und beeindruckenden Begebenheiten. Welche Geschichten entsprechen der Wahrheit und bei welcher Gelegenheit  wird gelogen bis sich die Kirchheimer Fachwerkbalken biegen – entscheiden Sie selbst!
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Kosten: 70,00 Euro [Gruppenpreis]
Lernen Sie bei dieser Tour das frühere Leben bei Hofe und der Stadt kennen! Im Schlossmuseum erhalten Sie bezaubernde Einblicke in die Wohnkultur des 19. Jahrhunderts und erfahren Interessantes über die adeligen Bewohnerinnen. Der Alltag der Bevölkerung spielte sich in den Fachwerkgassen ab, wie Sie zwischen Marktplatz und Martinskirche erfahren werden.
  • Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
  • Kosten: 110 Euro [Gruppenpreis inklusive Museumseintritt]
  • Maximalteilnehmer: 20 Personen
  • Information: Sollte der Führungstermin außerhalb der regulären Öffnungszeiten des Schlosses liegen, betragen die Kosten für die Extraöffnung 30,00 Euro pro Gruppe.
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seiner abendlichen Runde durch Kirchheim unter Teck. Folgen Sie ihm durch dunkle Fachwerkgassen und über hell erleuchtete Plätze. Heute warnt er allerdings nicht mehr vor Feuer und Dieben. Lauschen Sie seinen Geschichten und bekommen Sie ein Gefühl, wie die Menschen hier vor langer Zeit gelebt haben.
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Kosten: 70,00 Euro [Gruppenpreis]
Klangvolle Namen von Eduard Mörike bis Hermann Hesse werden durch Texte und Gedichte lebendig. Nicht fehlen darf natürlich Dichter-Ingenieur Max Eyth. Vor seinem Geburtshaus startet die Führung. Außerdem erfahren Sie, weshalb Kirchheim unter Teck den Beinamen „Kastanienstadt“ trägt.
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Kosten: 70,00 Euro [Gruppenpreis]
  • Tipp: Wenn es die Öffnungszeiten zulassen, empfehlen wir im Anschluss einen Besuch des Literaturmuseums im Max-Eyth-Haus in Eigenregie.
An bedeutenden Gebäuden lässt sich sowohl die Baugeschichte aus verschiedenen Jahrhunderten als auch die Lebensgeschichte von Frauen aus unterschiedlichen sozialen Umfeldern aufzeigen. Sie erfahren von Dominikanerinnen, einer Pfarrfrau und einer Lehrerin, die alle zu ihren Zeiten mutig handelten. Weiterhin lernen Sie die Ehefrau eines Lateinschulrektors sowie eine kreative Malerin kennen. Abschließend treffen Sie auf eine Herzogswitwe und eine Serviererin.
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Kosten: 70,00 Euro [Gruppenpreis]
Der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler folgte der Umbau Deutschlands zu einem Führerstaat. Der NSDAP wurden alle Gruppierungen des Staates unterworfen. Wie hat sich diese verhängnisvolle Entwicklung auf Kirchheim unter Teck ausgewirkt? In einem kurzen Rundgang durch die Altstadt versuchen wir gemeinsam eine Antwort auf diese Frage zu finden.
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Kosten: 70 Euro [Gruppenpreis]
Bereits im Mittelalter gab es eine kleine jüdische Gemeinde in Kirchheim unter Teck. Der Schwerpunkt der Führung liegt jedoch auf der neueren Geschichte. Wir suchen die Wohnstätten ehemaliger jüdischer MitbürgerInnen auf und lernen deren Schicksale kennen. Die Aufmerksamkeit gilt besonders den „Stolpersteinen“, die von Künstler Gunter Demnig ins Pflaster gesenkt wurden.
  • Dauer: 2 Stunden
  • Kosten: 70,00 Euro [Gruppenpreis]
Im Mittelpunkt der Führung stehen die Natur und ihre Bedeutung im historischen Kirchheim unter Teck und bei der aktuellen Stadtplanung. Dazu finden sich in der Altstadt interessante Biotope und Mauernischen mit den verschiedensten Pflanzen, Sträuchern und Baumarten.
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Kosten: 70,00 Euro [Gruppenpreis]
Die Martinskirche birgt viele Geheimnisse, denen wir mit dieser Führung auf den Grund gehen: Wie kommen die katholischen Marienbilder in die evangelische Martinskirche? Was hat die „Mona Lisa“ mit der Martinskirche zu tun? Warum hat man über 70 Jahre das Grab der Herzogin Franziska vergessen? Warum wurden in der Martinskirche im 17. Jahrhundert Türkenkinder getauft? Und wer war der Mann mit dem gespaltenen Schädel, den man vor 50 Jahren in einem Grab gefunden hatte?
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Kosten: 70,00 Euro [Gruppenpreis]
Die Jahre 1848 und 1849 standen im Zeichen der Revolution in Kirchheim unter Teck. Ein Rundgang führt zu Wirtshäusern, Straßen und Plätzen, die Schauplätze von Kundgebungen, Versammlungen und Waffenübungen waren. Wenn's klappt, schauen wir auch im Bärenkeller vorbei – schließlich war der "Bären" einer der wichtigsten Versammlungsorte der Stadt.
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Kosten: 70,00 Euro [Gruppenpreis]
Menschen mit Ideenreichtum und großer Schaffenskraft haben in den vergangenen zwei Jahrhunderten die wirtschaftliche Entwicklung in Kirchheim unter Teck geprägt. Wohlklingende Namen wie die Pianofortefabrik Kaim oder eine ganze Buchbinderdynastie werden lebendig. Die Ursprünge des ehemaligen großen Textilunternehmens Kolb und Schüle sowie der heutigen Party-Company Riethmüller liegen in der Altstadt.
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Kosten: 70,00 Euro [Gruppenpreis]
Früher verließen die meisten Menschen ihren Wohnort nie. Unterwegs waren Adelige oder fahrendes Volk, das nirgends eine Bleibe fand. Aber auch Geschäftsreisende, Handwerksgesellen, Fuhrleute, Soldaten usw. gehörten dazu. Als Markstadt kamen viele Auswärtige nach Kirchheim. Wie wurden sie in der Stadt aufgenommen, wo fanden sie eine Bleibe, welche Konfliktsituationen ergaben sich mit der einheimischen Bevölkerung? Begeben Sie sich auf Spurensuche von frühen Touristen.
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Kosten: 70,00 Euro [Gruppenpreis]

Die Touren haben Ihr Interesse geweckt?