Verein

Obst- und Gartenbauverein Kirchheim-Jesingen


73230 Kirchheim unter Teck-Jesingen
Stadtteil: Jesingen

Vorsitzende(r):
Herr Mario Drexler
Mobil:
0151 65120592
^
Vereinsporträt

Vorgeschichte:
Den entscheidenden Aufschwung erfuhr der Obstbau in Jesingen zwischen 1800 und 1900. In dieser Zeit war der Rückgang des Weinbaus, bedingt durch die Reblaus und durch Krankheiten zu verzeichnen. Die freien Flächen wurden dann mit Obstbäumen bepflanzt. So geriet der Obstbau mehr und mehr in den Mittelpunkt für die Lebensmittelversorgung, nicht nur in Jesingen. Der Bedarf an Fachwissen und Sortenkenntnissen stieg. Um das Wissen besser verbreiten zu können, gründeten sich immer mehr Obstbauvereine, als lokale Ansprechpartner für Fachfragen und als Unterweisungsorgan zur Vermittlung von Fertigkeiten und Kenntnissen für Jedermann.  

Aufgaben und Ziele / Unser Verein im Laufe der Zeit:
Am 05. Oktober 1930 wurde der Obstbauverein Jesingen gegründet. In den Folgejahren fanden regelmäßig Schnittunterweisungen, Veredlungskurse, Informationsveranstaltungen zur Schädlings- und Krankheitsbekämpfung und Gemeinschaftsspritzungen, um einen koordinierten, qualifizierten und flächendeckenden Schutz der Baumbestände zu erreichen, statt. Weiter nahm der Verein an Leistungsobstausstellungen teil und erreichte dabei viele Preise.
In wie weit die Vereinsarbeit während des 2. Weltkrieges und der Nachkriegsjahre gestaltet war ist nicht bekannt.
Am 04. Februar 1947 fand eine Versammlung zur Wiederaufnahme des Vereinslebens statt. Aufgrund der schwierigen Versorgungslage für die einheimische Bevölkerung wie auch für die vielen Heimatvertriebenen, wurde zu dieser Zeit verstärkt Gartenbau betrieben. Auch hier zeigte sich der Bedarf zur Vermittlung an Fachwissen. Diese Aufgabe übernahmen oft die Obstbauvereine, so auch in Jesingen. Der Verein wurde in Obst- und Gartenbauverein Jesingen umbenannt.
Nach und nach fanden auch Blumen und Zierpflanzen den Weg zurück in die Gärten. Da der Verein als Ansprechpartner erhalten blieb erweiterte der Verein erneut sein Aufgabengebiet und führte ab 1961 zusätzlich in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Jesingen Blumenschmuckwettbewerbe durch.
In den Folgejahren fanden regelmäßig, den Obst- und Gartenbau betreffend, Schnitt-, Veredlungs-, Schädlings- und Krankheitsbekämpfungskurse, Gemeinschaftsspritzungen, Obst- und Gartenausstellungen, Blumenschmuckwettbewerbe, Lehrfahrten und vieles mehr statt.
Da die Einstellung der Gesellschaft zum Obst- und Gartenbau einem stetigen Wandel unterlag war auch der Obst- und Gartenbauverein stets bestrebt sich den veränderten Anforderungen anzupassen. Der Obst- und Gartenbau hat mittlerweile längst seine Bedeutung zur Heimatversorgung verloren, auch die Hausgärten werden immer kleiner und verlieren ihre Bedeutung. Flächendeckende Spritzaktionen und ertragssteigernde Maßnahmen gehören auch somit im Verein längst der Vergangenheit an.
In den Mittelpunkt der Vereinsaufgaben tritt mehr und mehr der Landschaftsschutz, der Vogelschutz sowie die Erhaltung der charakteristischen Kulturlandschaft mit ihren Streuobstwiesen als Naherholungsgebiet. Diese Aspekte und Anforderungen den interessierten Hobbyobstbauern und -gärtnern nahe zu bringen, sowie Tipps für die praktische Umsetzung zu liefern, sind die neuen und zukünftigen Aufgaben des Vereins.

Unser Verein heute:
Der Obst- und Gartenbauverein ist gut strukturiert und besteht aus ca. 100 Mitgliedern. Ein Verein in den sich früher wie heute die jüngeren Mitglieder mit Ideen und die älteren Mitglieder mit Erfahrungen ein bringen und in angenehmer Athmosphäre Veranstaltungen planen und umsetzen. Dem Verein stehen aktuell ausgebildete Fachwarte zur Behandlung von obstbaulichen Fragen zur Verfügung. Anfragen zu obst- und gartenbaulichen Themen können an die Vorstandschaft gerichtet werden, die die Anliegen dann an das Fachpersonal weiterleitet. Darüber hinaus finden regelmäßige Informationsveranstaltungen, Lehrfahrten und Unterweisungen zu aktuellen Themen für Jedermann statt. Auch Blumenschuckwettbewerbe und Obstaustellungen sind nach wie vor ein beliebter Höhepunkt der Vereinsaktivitäten. Alle unsere Veranstaltungen werden über das Mitteilungsblatt "Jesinger Bote" und gerne auch per e-Mail bekannt gegeben.

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft beim Obst- und Gartenbauverein Kirchheim-Jesingen?
Dann wenden Sie sich einfach an den unten aufgeführten Ansprechpartner, hier erhalten Sie alle weiteren Informationen.

Ansprechpartner:
1. Vorsitzender
Mario Drexler
Telefon: 0151 65120592
E-Mail:  mario-drexler@t-online.de

Datenschutzhinweis:
Alle Daten, Bilder und Angaben des Obst- und Gartenbauverein Kirchheim-Jesingen unterliegen dem Datenschutz. Eine Verwendung durch Dritte bzw. Unbefugte ist nicht gestattet. Weiter übernimmt der Obst- und Gartenbauverein Kirchheim-Jesingen keine Haftung für die veröffentlichten Inhalte und daraus resultierenden Folgen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

^
regelmäßige Termine

Veranstaltungskalender 2019 / 2020



    Datum                    Veranstaltung Informationen
    28.12.2019 Schnittkurs Obstbäume Beginn: 14.00 Uhr
    Jesingen, Sommerhardt
    bei der Schuppenanlage
    06.01.2020 Mitgliederversammlung Beginn: 14.30 Uhr
    Schützenhaus Jesingen
    Entfällt Blütenwanderung Beginn: 14.00 Uhr
    Treffpunkt: noch offen!
    Entfällt Halbtagesausflug Siehe Ausschreibung Jesinger Bote:
    Remstalkellerei
    Besichtigung mit Weinprobe!
    26.07.2020 Ganztagesausflug Siehe Ausschreibung Jesinger Bote:
    Neckarfloßfahrt nach Ludwigsburg mit
    Besichtig. Schlossgarten!
    27.09.2020 Erntewanderung Beginn: 14.00 Uhr
    Treffpunkt: noch offen!

    Baumbestellaktion /
    Projektgruppen



    Alle Veranstaltungen sind mit Vorbehalt veröffentlicht. Insbesondere witterungsabhängige Veranstaltungen können sich jederzeit ändern!

    Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Obst- und Gartenbauverein Kirchheim-Jesingen« verantwortlich.