Verein

Verein der Freunde und Förderer der historischen Feuerwehrtechnik

Feuerwehrmuseum Kirchheim unter Teck
Henriettenstraße 84
73230 Kirchheim unter Teck

Vorsitzende(r):
Herr Helmut Eiting
Telefon:
07021 5777567 07021-52336
Mobil:
0172-7402559
Fax:
07021 864598
^
Vereinsporträt

Der Verein wurde mit dem Ziel der  Erhaltung von feuerwehrtechnischem Kulturgut 1991 gegründet. Ein Grund für die Vereinsgründung war die Restauration der Magirus Kraftfahrspritze KS20 der Werksfeuerwehr Kolb & Schüle AG aus dem Jahre 1923. Inzwischen konnten die restaurierten Feuerwehrfahrzeuge und Feuerwehrwehrlöschgeräte bei Oldtimerveranstaltungen und Festumzügen in der Region, landes- und bundesweit einer breiten Öffentlichkeit  präsentiert werden.
Die Restauration der weltweit einzig erhaltenen und funktionsfähigen Magirus-Dampfspritze aus dem Jahre 1908 war ein weiteres Highlight des Vereins.
Um die wertvollen und teilweise seltenen Feuerwehrfahrzeuge und gesammelten Feuerwehrausrüstungen nicht nur zu präsentieren sondern auch weiterhin unterstellen zu können wurde der Bau eines Feuerwehrmuseums in Kirchheim beschlossen.
Das Feuerwehrmuseum wurde 2010 eröffnet und bietet den Besuchern auf über 700qm Ausstellungsfläche ein umfangreiches feuerwehrtechnisches Kulturgut.                                                                                                                                           Das Museum ist  von April bis Oktober jeweils Samstags von  9.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet (Eintritt frei).
Weiterer Ansprechpartner: Norbert Kugel (Ehrenvorstand) Telefon 07021/55628
Vereinsabende finden Sie auf unserer Hompage.
Interessenten an der Historie und Geschichte der Feuerwehrtechnik sind in unserem Verein herzlich willkommen.


Feuerwehrmuseum Kirchheim-Ansicht
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Verein der Freunde und Förderer der historischen Feuerwehrtechnik« verantwortlich.