Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Urlaubsreisende aufgepasst: es gilt eine Quarantäne- und Meldepflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Dies muss bei der Planung einer Reise ins Ausland berücksichtigt werden.

Informationen zur Quarantäne- und Meldepflicht

  • Quarantänepflicht:
    Zu beachten ist, dass bei der Rückreise (Einreise) aus einem Risikogebiet in das Bundesgebiet eine 14-tägige Quarantänepflicht besteht. Personen, die von der Quarantäneregelung erfasst werden, müssen sich nach der Einreise unverzüglich in die eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft begeben und dürfen diese für 14 Tage nicht verlassen.
  • Meldepflicht:
    Zusätzlich muss Kontakt mit dem Ordnungsamt aufgenommen werden, um Herkunftsland, Einreisedatum sowie die Melde-/Quarantäneadresse mitzuteilen: Entweder telefonisch unter der 07021 502-291 oder über das zu diesem Zweck eingerichtete Formular unten auf dieser Seite. Dabei kann auch ein eventuell vorliegendes Testergebnis gemeldet werden, um den vorgeschriebenen Quarantänezeitraum gegebenenfalls zu verkürzen.

Aufhebung der Quarantäne durch die Ortspolizeibehörde durch Vorlage eines negativen PCR-Tests

  • Sofern die Einreisenden der zuständigen Ortspolizeibehörde einen höchstens 48 Stunden vor der Einreise durchgeführten molekularbiologischen Test (PCR-Test in Deutsch oder Englisch) von einem qualitätsgesicherten (akkreditierten) Labor vorlegen können, kann eine Quarantäneaufhebung durch die Ortspolizeibehörde erfolgen. Die Quarantäne- und Meldepflicht besteht jedoch nach wie vor.
  • Einreisende können sich aktuell außerdem innerhalb von 72 Stunden nach der Ankunft ohne Krankheitsanzeichen kostenfrei in den dafür eingerichteten Testzentren testen lassen, beispielsweise am Flughafen Stuttgart oder am Stuttgarter Hauptbahnhof. Dabei ist zu beachten, dass die Quarantäne grundsätzlich einzuhalten ist: Die eigene Wohnung darf nur für die Testung verlassen werden, unnötige Umwege oder Zwischenstopps sind nicht zulässig.
  • Das Testergebnis muss an das Ordnungsamt gemeldet werden – Bürgerinnen und Bürger erhalten zeitnah (in der Regel noch am selben, sonst am darauffolgenden Tag) eine Rückmeldung darüber, ob das Testergebnis akzeptiert wird und eine Befreiung von der Quarantäne vorliegt.

Formular Reiserückkehrer aus Risikogebieten

(mit * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen)


Angaben zu Ihrer Person

Anrede:*

Falls Ihre Quarantäne-Adresse nicht mit der Melde-Adresse übereinstimmt, geben Sie diese bitte hier an

 
Falls Ihnen ein negatives Testergebnis eines PCR-Tests vorliegt, können Sie das Dokument hier hochladen. Nach Erhalt des Testergebnisses kann die Behörde über eine Aufhebung der Quarantäne entscheiden.
max. Dateigröße: 2 MB
* Pflichtfeld
 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Bitte lassen Sie dieses Feld leer, wenn Ihnen keine Legitimation bekannt ist.