Ausbildung

Ihre Zukunft bei der Stadt!

Die Stadt Kirchheim unter Teck bietet eine Vielzahl an interessanten Ausbildungsberufen an.
Die aktuellen Stellenausschreibungen der Ausbildungsplätze finden Sie hier:

Stellenangebote


Vier Fragen an Klara Wagner, Auszubildende als Verwaltungswirtin

Klara Wagner_Auszubildende


Frau Wagner, Sie sind jetzt im zweiten Jahr der Ausbildung zur Verwaltungswirtin bei der Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck. Warum haben Sie sich für diese Laufbahn entschieden?

Nach dem Fach-Abitur war ich unentschlossen, welchen Beruf ich einmal ausüben möchte. Die Ausbildung zur Verwaltungswirtin dauert nur zwei Jahre – trotzdem bekommt man in viele verschiedene Bereiche der Verwaltung einen Einblick. Die relativ kurze Ausbildungszeit ist eine gute Möglichkeit, ein Studium - wie zum Beispiel das Studium zum gehobenen Dienst - anschließen zu lassen. Gleichzeit habe ich schnell gemerkt, in welchen Bereichen der Stadtverwaltung ich mir eine Zukunft vorstellen kann.
 

Was hat Ihnen denn bisher besonders an der Ausbildung gefallen?

Sehr gut gefallen hat es mir in der Abteilung Soziales. Hier könnte ich mir gut vorstellen, später einmal tätig zu werden. Aber auch im Baubetriebsamt habe ich mich sehr wohl gefühlt. Ich hätte vorher nicht gedacht, dass dort im Arbeitsalltag so viele spannende Themen warten. Generell gefallen mir auch die recht flexiblen Arbeitszeiten. Und die Vergütung ist für eine Ausbildung sehr fair.
 

Wie läuft Ihre zweijährige Ausbildung bei der Stadt Kirchheim genau ab?

Im ersten Jahr ging es zunächst für 3 oder 4 Wochen in die Berufsschule nach Esslingen Zell. Daraufhin war ich 6 Wochen in einer Abteilung der Stadtverwaltung. So wechseln sich die Praxis- und Schulblöcke dann bis zum Ende des ersten Jahres ab.
Im zweiten Jahr durchläuft man dann zuerst drei Monate lang weitere Verwaltungs-abteilungen. Anschließend geht es ein halbes Jahr in die Verwaltungsschule im Landratsamt Esslingen. Zum Schluss ist man wieder in der Verwaltung und wird im Idealfall in der Wunschabteilung übernommen.  


Was sind Ihre Tipps für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch bei der Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck?

Man sollte vor allem offen und natürlich sein. Außerdem ist eine gute Vorbereitung wichtig. Und man kann sich ruhig trauen, Fragen zu stellen.