Photovoltaik-Kampagne

Energiewende lokal - machen Sie mit!

Ein wichtiger Baustein im Klimaschutz ist die Energiewende hin zu erneuerbaren Energien. Deshalb hat sich die Stadt Kirchheim unter Teck zum Ziel gesetzt, die Stromproduktion durch Solarenergie bis 2030 auf 31.800 MWh im Jahr zu steigern. 2019 wurden in Kirchheim 10.873 MWh Strom aus Solarenergie eingespeist - es gibt also noch einiges zu tun.

Mit der Photovoltaik (PV) -Kampagne unterstützt die Stadt Kirchheim Privatpersonen und Unternehmen durch Informationen und Beratung bei der Entscheidung für eine Photovoltaikanlage. Im Flyer "Mit Photovoltaik Geld sparen und das Klima schützen" erhalten Sie wichtige Hinweise und Informationen, warum Sie eine PV-Anlage installieren und den Solarstrom jetzt selbst nutzen sollten. Sie finden den Flyer zum Herunterladen auf dieser Seite.

Mit den aktuellen PV-Beratungstagen konnten 24 Beratungstermine angeboten werden. Leider konnte die Nachfrage trotz allem nicht vollständig abgedeckt werden. Weitere Beratungstage werden für 2022 geplant.

Informations- und Faktenblätter rund um das Thema Photovoltaik finden sie beim

Weitere Informationen als künftiger PV-Anlagenbetreiber finden Sie auch auf unserer Internetseite "erneuerbare Energien erzeugen".

Für eine erste Information zum Thema Photovoltaik werden in den nächsten Monaten Vorträge angeboten, zu denen Sie herzlich eingeladen sind.

Veranstaltungen zum Thema Photovoltaik

  • Vortrag "Dein Dach kann mehr" am 23.06.2022


    Dein Dach kann mehr, es kann dich unäbhängiger machen von steigenden Energiepreisen. Es bietet eine große Fläche für Photovoltaikmodule, welche sich perfekt zur Erzeugung von umweltfreundlichem Strom eignen und somit auch helfen das Klima zu schützen. Doch lässt sich mit einer Photovoltaik-Anlage auch etwas verdienen? Welche Faktoren spielen dabei eine Rolle? Lohnt sich ein Speicher? Was muss ich bei der Planung einer Anlage bedenken und was sind die gesetzlichen Rahmenbedingungen?
    Diese und Ihre ganz persönlichen Fragen werden bei dem Vortrag beantwortet.

    Wann: Donnerstag, 23. Juni 2022, 19:30 bis 21:00 Uhr
    Referent: Felix Denzinger, Teckwerke Bürgerenergie eG
    Wo: Zehntscheuer Nabern, Alte Kirchheimer Str. 1
    Rückfragen unter: Telefon 07021 502-615

    In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien, der Ortschaftsverwaltung Nabern sowie BürgerNetz Nabern e.V.