Segelflug

Kirchheim unter Teck ist untrennbar mit dem Fliegen verbunden.


Seit den 1930er Jahren ist Kirchheim unter Teck eine der ersten Adressen, wenn es um Segelflug in Deutschland geht. Schon damals wurde diese Sportart rund um die Teck und am Albtrauf entlang betrieben. Bis in die heutige Zeit hat auch einer der renommiertesten Hersteller von Segelflugzeugen, die Schempp-Hirth Flugzeugbau GmbH, ihren Sitz in Kirchheim unter Teck.

An schönen Wochenenden tummeln sich zahlreiche Flieger über der Stadt. Auf dem Segelfluggelände Hahnweide herrscht reges Starten und Landen. Für interessierte Besucher gibt es die Möglichkeit, sich selbst frei wie ein Vogel zu fühlen. Mit erfahrenen Piloten geräuschlos entlang des Albtraufs gleiten und dabei die Stille und Weite genießen.


Wer es etwas filigraner mag und nicht selbst in die Luft gehen möchte - auch die Modellflieger haben ihre Heimat an der Hahnweide gefunden.